Diese 5 Vorteile bringt Big Data für Dich!

Wie jetzt? Big Data hat auch positive Seiten? Naja… also irgendwie wurde ich in den letzen Wochen oder sogar Monaten hauptsächlich von negativen Berichten überschüttet: Die Privatsphäre geht verloren, alle werden überall und ständig überwacht…Aber ja- tatsächlich konnte ich bei meiner Recherche einige positive Aspekte herausfinden:

Vom automatisch geregelten Stadtverkehr zur Vermeidung von Staus bis hin zum intelligenten Katastrophenmanagement – das Potenzial für die Verbesserung von Prozessen und Dienstleistungen ist also vor allem im sogenannten Mobilitätsbereich überdurchschnittlich hoch.

Du kannst dich selbst davon überzeugen!

Ich habe nur ein paar wenige Vorteile rausgefiltert, die auch für Dich interessant sein könnten… [falls du an einem Thema besonders interessiert bist, kannst du gerne auf den Link klicken, der bringt dich zu einem spannenden Artikel, aber nicht vergessen wieder zurück zukommen!! 🙂 ]

  1. Suchmaschine für FlugpreisentwicklungMal ganz ehrlich, wer kennt´s nicht? Der langersehnte Urlaub steht vor der Tür und du bist natürlich mal wieder im letzten Moment auf der Suche nach einem Schnäppchen, um auf deine Trauminsel zu fliegen. Bevor du dich aber von einer Fluggesellschaft zur nächsten hangelst, lässt du die Arbeit von einer der Suchmaschinen für Flüge machen- Big Data sei Dank: innerhalb von max. 10 Minuten hast du das billigste Angebot gefunden und los geht´s!
  2. KrebsforschungJeder Krebspatient ist einzigartig- woher sollen die Ärzte also wissen, welche Behandlungsmethode am besten ist? Die Lösung dafür scheint in den Daten zu liegen- hoffentlich!
  3. WetterdatenDu planst am Wochenende eine Party im Garten und bist quasi auf´s Wetter angewiesen? Na dann viel Spaß-denn wer sich auf´s Wetter bzw. auf den Wetterbericht verlässt, kann auch gleich am Glücksrad (hier bitteschön) drehen! Aber daran arbeiten die Forscher mittlerweile schon intensiv und wollen mit Hilfe von Big Data genauere lokale Wettervorhersagen berechnen. Jap- die nächste Party dann bei mir, im Garten, mit Pool 😛
  4. Predictive shipping: Dein Kühlschrank ist ab sofort immer bis obenhin gefüllt, weil dein Paket mit Lebensmitteln schon auf dem Weg zu Dir nach Hause ist, bevor du überhaupt weißt, dass dein Mitbewohner die letzten Nudeln aufgegessen hat! Besser geht´s nicht oder?
  5. Persönlicheres Einkaufserlebnis im Supermarkt: Nur ein kleines Bespiel. In deiner „Stamm-U-Bahn-Station“ kleben Regale in Originalgröße als Poster an der Wand. Du kannst mit deinem Smartphone einkaufen was auch immer du willst- Orangensaft, Nudeln, frisches Gemüse, Erdnüsse: du scannst mit deinem Handy ein… piiiep..und es wird innerhalb weniger Stunden direkt zu Dir nach Hause geliefert, kein Schleppen! Das ist Humbug? Überzeuge dich selbst…

DATENSCHUTZ olé!

Das sind natürlich nur ein paar Vorteile von Big Data und es lassen sich bei weitem viel mehr…nennen wir sie „Lebenserleichterungen“, aufzählen! Doch du darfst nicht vergessen, dass diese Berechnungen und Auswertungen auf den von Dir preisgegebenen Daten basieren. Ob du diese Daten freiwillig und bewusst hergegeben hast, spielt hier erstmal keine Rolle! Dazu findest du aber ausführliche Informationen in unserem Video zu Big Data…[Hier]

Es ist wie überall: two sides of the same coin!

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Katharina Paulus Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar